Home » Archive

Articles tagged with: Studie

Karriere »

[28 Dez 2011 | No Comment | ]

Dass die Deutschen im internationalen Vergleich nicht unbedingt zu den faulsten Völkern zählen, ist, glaubt man zumindest den üblichen Länderklischees, nichts Neues. So sind für einige Büroangestellte beispielsweise Arbeitstage, die länger als elf Stunden dauern keine Seltenheit. Der Bürodienstleister Regus hat dazu weltweit „Schreibtischtäter“ befragt.
13 Prozent der Deutschen Büroangestellten gaben an, dass sie jeden Tag über elf Stunden im Büro sitzen würden. Damit landet Deutschland im internationalen Ranking auf Platz fünf. Auf Platz eins landete Brasilien, wo 17 Prozent länger als elf Stunden im Büro tätig sind, gefolgt von Japan, …

Bewerbung »

[21 Jun 2011 | No Comment | ]

Immer wieder sorgt die Tatsache, dass es Frauen mit Kindern, Ältere oder Menschen mit Migrationshintergrund bei einer Bewerbung in Deutschland oft fast keine Chance haben, für Gesprächsstoff. Für so manch einen ist hier die anonymisierte Bewerbung, über die wir an dieser Stelle bereits berichtet haben, die Lösung.
Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat dazu seit gut sechs Monaten ein Pilotprojekt laufen, bei dem die Zwischenbilanz nun durchweg positiv ausfällt. Sowohl die teilnehmenden Arbeitgeber als auch die Bewerber beurteilen demnach das Verfahren als positiv.
Bei der anonymen Bewerbung werden Daten wie Name, Alter, Geschlecht, …

Ausbildung »

[8 Jun 2011 | One Comment | ]

Im vergangenen Jahr stiegen die Löhne für Auszubildende im Schnitt zwischen einem und sieben Prozent. Dies aber nicht in allen Branchen. So werden die Unterschiede bei den Löhnen für Auszubildende noch größer.
Laut dem Tarifarchiv des Witrschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung verdient ein Auszubildender im ersten Lehrjahr im Verkehrsgewerbe in Thüringen 332 Euro pro Monat, ein Azubi im vierten Lehrjahr im Bauhauptgewerbe in Westdeutschland hingegen 1.339 Euro monatlich.
Die Unterschiede zwischen den Löhnen und den einzelnen Lehrjahren, aber vor allem je nach Region, werden immer größer. Neben dem West-Ost-Gefälle herrsche zudem …

Berufe »

[24 Mai 2011 | One Comment | ]

Normalerweise sagt man Frauen eigentlich nach, dass sie in Sachen sozialer Kontakte und bei der Kommunikation viel besser seien als Männer. So mag es den einen oder anderen zunächst verwundern, dass immer mehr Experten herausgefunden haben, dass Frauen meist schlechter im beruflichen Netzwerken sind als Männer.
Heutzutage sind Netzwerke besonders bei Selbstständigen das A und O. Während Männernetzwerke meist eine lange Tradition haben, haben es Frauen in diesem Bereich meist besonders schwer. Dies liegt zum einen wohl daran, dass Frauen sich im Gegensatz zu den meisten Männern sehr schwer tun ihre …

Nebenjob »

[17 Mai 2011 | No Comment | ]

Vor ein paar Jahren war es für die meisten Studenten noch absolut selbstverständlich, dass sie neben dem Studium einen Job haben, der zumindest einen großen Anteil an ihren meist eh bescheidenen Lebenskosten deckt. Dies wird aufgrund des engen Zeitplans in den Bachelor-Studiengängen immer schwieriger.
Laut dem Deutschen Studentenwerk sind mehr als 15 Stunden die Woche jobben in der Regel nicht drin, meist eher noch weniger. Ein Nebenjob, der mehr als ein Viertel der eigentlichen Einnahmen deckt, sei unrealistisch.
So rät das Deutsche Studentenwerk vor allem Studienanfängern sich einen Finanzierungsplan für das Studium …