Home » Archive

Articles Archive for März 2010

Existenzgründung, Tipps und Tricks »

[23 Mrz 2010 | No Comment | ]

Durch die Wirtschaftskrise müssen sich immer mehr Menschen Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen. Der Ausweg für viele: die Selbstständigkeit. In den letzten zehn Jahren hat sich die Anzahl der Selbstständigen in Deutschland nahezu verdoppelt.
Und schon längst ist die Selbstständigkeit keine reine Männerdomäne mehr. Immer mehr Frauen wollen beruflich auf eigenen Beinen stehen. Doch da gibt es meist große Unterschiede, weshalb es inzwischen Beratungsstellen zur Existenzgründung speziell für Frauen gibt.
Frauen gehen meist etwas vorsichtiger als Männer an die Sache, sind dabei aber in der Regel auch besser vorbereitet. Und noch ein …

Ausbildung »

[16 Mrz 2010 | One Comment | ]

Die Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung, kurz BIBB, der 2009 neu abgeschlossenen Asubildungsverträge zeigt fast schon erschreckendes. Denn es beweist wieder einmal, dass es uns in Deutschland wahrlich nicht an Ausbildungsplätzen mangelt, sondern, dass sie die meisten angehenden Azubis für nur weniger der insgesamt 349 dualen Ausbildungsberufe interessieren.
Hier muss auf jeden Fall mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden! Drei Viertel aller neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge konzentriert sich auf lediglich 44 Berufe, was eigentlich lediglich einen Anteil von 12% des gesamten Spektrums an möglichen Berufen abdeckt.
Bei den jungen Männern konzentrieren sich zwei Drittel nur …

Arbeitslosigkeit »

[9 Mrz 2010 | No Comment | ]

In Deutschland gibt es fast eine halbe Million Menschen, die einen Vollzeit-Job haben und trotzdem mit Hartz IV aufstocken müssen, weil ihr Lohn nicht zu Leben ausreicht. Dieses Lohn-Dumping ist das eigentliche Problem der aktuellen Hartz-IV-Debatte, bei der ein gewisser Politiker ja mal schnell die Arbeitslosen dafür verantwortlich macht…
Doch das Problem sind eben nicht die Arbeitnehmer, sondern die Arbeitgeber, die Hungerlöhne bezahlen und dazu noch dreist den Sozialstaat ausnützen. Frei nach dem Motto: Ich spare am Lohn und den Rest gleichen die Steuerzahler durch Arbeitslosengeld aus.
Aber auch die Jobcenter sind …

Bewerbung, Stellensuche »

[2 Mrz 2010 | No Comment | ]

Immer mehr Arbeitssuchende setzen in Sachen Karriere auf Speed Dating. Nicht um dort den Partner fürs Leben zu finden, sondern vielleicht den Arbeitgeber fürs Leben.
Ja, die Arbeitsagenturen sind auf eine ganz spezielle Idee gekommen und zwar Speed-Dating für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Das Prinzip funktioniert wie bei der beliebten Flirt-Methode: Die Arbeitgeber sitze an mehreren Tischen verteilt und die Bewerber haben jeweils zehn Minuten Zeit sich zu präsentieren, dann klingelt die Uhr und sie rücken weiter.
Ein Prinzip mit Vorteilen und Nachteilen: Die Arbeitgeber können sich zwar die Kandidaten kurz und knapp …