Home » Job, Karriere

Berufs- und Privatleben verschmilzt immer mehr miteinander

7 Juli 2010 No Comment

Dank Internet und Handy vermischen sich für viele Berufstätige immer mehr Berufs- und Privatleben. Viele können ihre Arbeitszeit freier und flexibler gestalten, sind auf der anderen Seite auch immer für Kollegen, den Chef oder Kunden erreichbar.

Eine aktuelle Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom ergab, dass zwei Drittel aller Berufstätigen auch nach Büroschluss noch erreichbar sind, E-Mails beantworten oder wichtige Gespräche führen. Auf der anderen Seite nutzen 43% der Befragten das Internet auf der Arbeit auch für private Zwecke. Die Grenzen scheinen hier also immer fließender zu werden.

Ob dies positiv oder negativ ist, darüber sind sich viele aber noch nicht im Klaren. 53% sagten, dass dies sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringe. 31% hielten diesen Umstand für gut und 16% beurteilten diese Entwicklung als negativ.

Interessant ist zudem, dass Frauen das Verschmelzen von Arbeit und Privatleben mehr begrüßen als Männer: 37% der weiblichen Befragten beurteilten es als positiv, wohingegen dies nur rund 27% der männlichen Teilnehmer taten.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.