Home » Arbeitslosigkeit

Welche Branchen bieten gute Chancen auf einen Arbeitsplatz

20 Mai 2012 No Comment

cc by fotopedia / Randy_Stewart

Arbeitslos zu sein ist schlimm, das ist jedem bekannt. Doch wer arbeiten möchte, hat fast immer eine Chance einen Job zu bekommen. Hierbei spielen natürlich gewisse Voraussetzungen eine große Rolle.

Branchen, in denen es (fast) immer Arbeit gibt

Auch wenn jemand keinen Beruf erlernt hat – als Lagerarbeiter (ungelernte Arbeitskraft) – ist fast immer eine Arbeitsstelle zu finden. Hier kann es jedoch möglich sein, dass ein Gabelstapler-Führerschein erforderlich ist. Die Kosten dafür werden meist vom Arbeitsamt oder vom Arbeitgeber übernommen. Auch in der Gastronomie – zum Beispiel als Kellner / Bedienung – gibt es immer wieder offene Stellen zu finden. Natürlich sollte hier ein gewisses Verständnis in Bezug auf den Umgang mit Menschen und vor allem mit Geld vorhanden sein. Auch als Küchenhilfe findet sich gerne eine Arbeit.
So ist es auch in der Lebensmittelbranche. In diesem Bereich sind auch immer wieder Stellenangebote zu finden. In diesen Bereichen ist jedoch immer ein Gesundheitszeugnis erforderlich – welches sich einjeder jedoch relativ unproblematisch auf dem hiesigen Gesundheitsamt besorgen kann.

Wer sich im Bereich im Umgang mit PC auskennt, kann auch hier gute Ergebnisse erzielen. An dieser Stelle wird der Arbeitssuchende (Lehrgang) sowie der Arbeitgeber (finanziell) meist auf Antrag durch das Arbeitsamt sehr stark unterstützt.

Wichtig ist eine sehr gute schriftliche Bewerbung nebst entsprechenden Arbeitszeugnissen, die an eine Firma eingereicht werden sollte. Anhand dieser Bewerbung macht sich der Arbeitgeber ein “Bild” über den eventuell neuen Arbeitnehmer.

Zum Vorstellungsgespräch – egal in welcher Branche – sollte niemand in sogenannten Hausklamotten – erscheinen. Ein 3-Teiler-Anzug und Krawatte ist aber nicht unbedingt Pflicht. Auch ein selbstbewusstes Auftreten (falls nicht vorhanden), sollte vorher geübt werden. Jeder Arbeitgeber merkt, ob es ein Arbeitnehmer mit der neuen Arbeit wirklich ernst meint oder nicht.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.