Home » Tipps und Tricks

Tipps für die Weihnachtsfeier mit Kollegen

29 November 2011 No Comment
cc by flickr/ workflo

cc by flickr/ workflo

In den kommenden Tagen werden für viele Mitarbeiter wieder die üblichen betrieblichen Weihnachtsfeiern anstehen. Dies ist meist eine gute Gelegenheit um sich ein wenig besser kennenzulernen und das Arbeitsjahr gemeinsam Revue passieren zu lassen. Gleichzeitig lauern aber in der meist lockereren Atmosphäre auch einige Fettnäpfchen, die man besser vermeiden sollte. Im Folgenden ein paar Tipps:

Auch wenn man vielleicht den einen oder anderen Kollegen inzwischen zu den engsten Freunden zählt, es sind auch immer einige darunter, mit denen man sich nicht so gut versteht oder mit denen man einfach wenig Kontakt hat. Daher empfiehlt es sich auf der Weihnachtsfeier generell nicht zu privat zu werden. Themen wie Probleme in der Familie oder Ähnliches breitet man dort nicht aus. Grundsätzlich ist ein unverfänglicher Small Talk die beste Variante für eine betriebliche Weihnachtsfeier.

Dies gilt auch für das Thema Lästerei. Auf keinen Fall sollte man sich dazu hinreißen lassen über Kollegen schlecht zu sprechen. Dies lässt einen selbst meist auch nicht gerade in einem guten und kollegialen Licht dastehen. Ein weiteres Thema in diesem Zusammenhang sind platte Witze oder dumme Sprüche, die man sich unbedingt schenken sollte.

So ist es grundsätzlich ratsam, auf der Weihnachtsfeier nicht zu tief ins Glas zu gucken, denn schnell hat man sich vor den Kollegen blamiert und das kann einem den Start ins neue Arbeitsjahr gründlich vermiesen.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.