Home » Studium

Innovativ studieren in Niedersachsen

18 Oktober 2011 No Comment

 

gesponserter Artikel

Eine Vorlesung in 180 Sekunden? Nicht nur viele Studenten werden hier erstaunt den Kopf schütteln, denn es braucht doch einen seltsamen Professor, überheizte Räume, keine Sitzplätze und 90 Minuten Langeweile, um diese Atmosphäre zu schaffen.

Dass dies nicht sein muss, zeigt die Aktion „Innovatives Niedersachsen“ auf einer eigenen Homepage. Mit der internetgestützten Marketingkampagne werben sieben Professorinnen und Professoren aus unterschiedlichen niedersächsischen Universitäten für ihr jeweiliges Fachgebiet und nicht zuletzt für den Studienstandort Niedersachsen.

Im Format eines Banners referieren sie drei Minuten lang über ein Thema ihres Fachgebietes und dies ohne aufwendige Animationen oder Einspielungen. Hier sollen Inhalte überzeugen und die Zuschauer für die niedersächsischen Universitäten gewinnen. Erstaunlich ist, dass die Aktion nicht mit werbenden Floskeln angefüllt ist, sondern durchaus fachliche Inhalte vermittelt. Und diese Inhalte sind breit gestreut. So erfährt der Interessierte nicht nur, wie Freundschaftsdienste entstehen, oder Lernen ein lebenslanger Prozess ist, mit Professor Martin Kühn kann man sogar Wind ernten.

Es scheint, als wurde hier alles richtig gemacht: Die Professoren zeigen mithilfe des modernen Mediums Internet, wie spannend ein Studium sein kann, und sprechen ihre Zielgruppe – junge Studieninteressierte – optimal an. So gelingt es beispielsweise Prof. Matthias Gauly von der Georg-August-Universität Göttingen, mit seinem Kurzvortrag zum Thema „Einen vom Pferd“ das Image der Fakultät für Agrarwissenschaften aufzulockern. Unterstützt durch einige verspielte optische Gags, referiert Prof. Gauly über mangelnde Bewegung bei Pferden und die Auswirkungen der Einzelboxenhaltung.

Diese schlägt sich nicht selten in Verhaltensstörungen bei nieder. Auf eine launige Art bringt er dem Zuschauer das Thema näher und macht Lust auf studieren und mehr. Sicherlich kann der dreiminütige Vortrag nicht alleinig ausschlaggebend für die Studienfachwahl sein, aber die Bannervorlesungen stellen Studienfächer vor, die nicht alltäglich sind, und tragen so zur Transparenz bei ahnungslosen Abiturienten bei. Oder hätten Sie gewusst, dass die Georg-August-Universität Göttingen in der Fakultät für Agrarwissenschaften den europaweit einzigartigen Masterstudiengang „Pferdewissenschaften“ anbietet? Dank Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly jetzt schon. Innerhalb von vier Semestern können Studenten dieses Masterstudiengangs sowohl auf theoretischer als auch praktischer Ebene alles rund ums Pferd erlernen.

Rauf auf den Sattel und rein in die Vorlesung, so der Tenor der Bannervorlesung und ein wichtiges Element eines längst überfälligen und innovativen Konzepts für das Studium. Es bleibt abzuwarten, inwieweit andere Bundesländer diesem Trend folgen. Für alle die sich schon für einen Studiengang entschieden haben, aber noch auf der Suche nach einer Wohnung sind, werden vielleicht hier fündig.

Viral video by ebuzzing

Geben Sie einen Kommentar ab!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.